WILLKOMMEN IN GROSSENBRODE

 

Nur eine Stunde Autobahn hinter Hamburg – schon steht man am weißen Strand und genießt die Weite der kobaltblauen Ostsee: Großenbrode mit eigenem Bahnhof und Autobahnanschluss, direkt an der Vogelfluglinie – aber doch weit weg vom Alltag.

 

Die Großenbroder Ferienhalbinsel liegt zentral zwischen Hamburg, Lübeck und Kopenhagen und ist Heimhathafen von über 1.000 Yachten.

Heute noch ein Geheimtipp ist Großenbrode auf dem Weg zum Hotspot – in unmittelbarer Nachbarschaft von Heiligenhafen.

 

Großenbrode befindet sich an der äußersten Spitze der Lübecker Bucht auf der Halbinsel Wagrien zwischen Heiligenhafen und Fehmarn. Auf drei Seiten vom Wasser umgeben, sorgt diese einmalige Lage in einem der Sonnen reichsten Gebiete Deutschlands für frische, saubere und gesunde Seeluft zu jeder Jahreszeit. 

 

Ein umfangreiches Veranstaltungs-programm für Groß und Klein bietet das MeerHuus und die MeerBühne direkt an der Strandpromenade, sowie das Freizeit- und Wellness-Center steht Ihnen im anerkannten Ostseeheilbad mit Kurmittel-zentrum zur Verfügung. Großenbrode ist idealer Startpunkt für Ausflüge nach Fehmarn, Dänemark, Hamburg, Lübeck, Kiel sowie in den Hansa-Park Sierksdorf und vieles mehr.

 

Sind Sie lieber mit dem Rad unterwegs, dann steigen Sie auf und erkunden die herrliche Umgebung. Der Ostseeküsten-Radweg liegt direkt vor unserer Haustür. 

 

Oder begeben Sie sich auf eine „Mini-Kreuzfahrt“ mit der Scandlines nach Rodbyhavn und verbringen einen Tag in Dänemark. Etwas nostalgischer starten Sie ihren Törn um die Insel Fehmarn von Heiligenhafen aus, auf historischen Segelschiffen mit besonderem Flair. Sie können natürlich auch auf die Jagd nach fangfrischem Ostseedorsch gehen und sich in Heiligenhafen an Bord eines Hoch-seeangelschiffs begeben.

 

Für die kleinen Besucher lohnt sich natürlich ein Besuch im Hansapark im nahegelegenen Sierksdorf, dem Safaripark auf der dänischen Ostsee-Seite und nicht zu vergessen, die Wissenswelt „Gallileo“ in Burg auf Fehmarn.

 

Die nahegelegene Festspielstadt Eutin in der Holsteinischen Schweiz lädt den Kulturfreund zu zahlreichen tollen Aufführungen ein und ist die Rosenstadt Deutschlands.

 

Vom Geheimtipp zum Hotspot

 

Die Bädergemeinde Großenbrode blickt auf eine lange, erfolgreiche Tradition als Urlaubsort zurück. Die besondere Lage als Halbinsel, fast 360 Grad von Wasser umgeben, maritim geprägt und gesegnet mit einem Traumstrand, bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung.

 

Leichter ablandiger Wind unter wolkenlosem Himmel am Südstrand. Am Horizont unzählige leichtende Segel auf der kobaltblauen Ostsee. Perfekte Bedin-gungen für 1,5Km unvergessliches Strand-vergnügen in Großenbrode.

 

Freunde des Wassersports finden hier beste Bedingungen. Großenbrode zählt zu den regenärmsten und Sonnenreichsten Gebiete Deutschlands, in dem fast immer ein perfekter Segelwind auf dem Meer weht. Die Wind- und Wetterverhältnisse schaffen die idealen Vorraussetzungen für Segeln, Kiten, Surfen usw.

 

Großenbrode bietet umfangreiche Ferienaktivitäten. 

 

Ob Strandleben, Segeln, Surfen, Wasserski oder Hochseeangeln vom Kutter und Brandungsangeln, Wandern und Radfahren auf gut ausgebauten Radwegen quer durch die Natur bietet Ihnen Großenbrode alles.

 

 

Der Yachthafen von Großenbrode ist ein beliebter Anlaufpunkt für Segler sowie für Motorboot Begeisterte.

 


Großenbrode hat viel zu bieten. Ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, Naturliebhaber, Sportler, Kulturliebhaber oder Sonnananbeter, Wellnessfreund;

für jeden ist etwas dabei!

Fröhliches Ferienleben am Südstrand, Luftsprünge rund um die Fehmarnsundbrücke, Segeln hart am Wind, Stille an Steilküsten, Fahrradtouren durch die Weite der Feldmark, Feste, Veranstaltungen, bummel  und Feuerwerke an der Promenade: MeerZeit am Fehmarnsund hat viele schöne Seiten.